Kathrin Tunger und Sebastian Eßbach leiten ab 1. Februar den Nahverkehr im Vogtland

30. Januar 2019

Kathrin Tunger kam 2012 zum VVV. Die Diplom-Kauffrau zeichnet seitdem für die Finanzen verantwortlich. Die 44-jährige war bisher auch Prokuristin. Als Geschäftsführerin wird sie vor allem den kaufmännischen Bereich leiten.
Sebastian Eßbach arbeitet seit 2016 im VVV. Er ist 30 Jahre, hat in Dresden ein Studium als Diplom-Verkehrsingenieur abgeschlossen. Er ist als Abteilungsleiter Verkehr und Fahrplan tätig. Vor allem für den technischen Bereich wird er als Geschäftsführer verantwortlich sein.

Nach jetzigem Stand werden beide bis Jahresende gemeinsam als Geschäftsführer fungieren. Gleichzeitig läuft die von der Verbandsversammlung beschlossene Ausschreibung für die Stelle des Geschäftsführers. Diese war notwendig geworden, weil der bisherige Geschäftsführer Thorsten Müller aus persönlichen Gründen das Vogtland verlassen hat.

Bildtext
Kathrin Tunger und Sebastian Eßbach
Foto: Brand-Aktuell



zurück zur Übersicht