EgroNet-Ticket

3. Februar 2016

Das EgroNet-Ticket ist ab 8. Februar auch über die Vertriebswege der Deutschen Bahn erhältlich. Das neue EgroNet-Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr im Vierländereck Tschechien, Bayern, Thüringen und Sachsen kann seit Fahrplanwechsel im letzten Dezember genutzt werden, ist in zahlreichen Ticket-Verkaufsstellen und in Nahverkehrsmitteln erhältlich.  

Das neue Angebot wurde nun auch für DB Regio genehmigt. Nach Ablauf der Tarif-Veröffentlichungsfrist kann das EgroNet-Ticket ab 8. Februar auch bei der DB gekauft werden. Das EgroNet-Ticket gilt für bis maximal 5 Reisende, um einen Tag lang Zug, Bus und Straßenbahn im EgroNet-Gebiet zu fahren. Es kostet für eine Person 18 Euro bzw. 200 Kronen, jede weitere Person (bis maximal 5 Reisende) bezahlt lediglich 5 Euro bzw. 100 Kronen zu.

Ausführlich beschrieben sind die großen Vorteile des EgroNet-Tickets im dazugehörigen Flyer. Preise und Geltungsdauer sind übersichtlich dargestellt, außerdem alle Bahn- und Buslinien, die genutzt werden können, ebenso Verkaufsstellen. Darüber hinaus gibt es eine Übersicht, in welchen kulturellen, sportlichen und touristischen Einrichtungen Reisende gegen Vorlage des EgroNet-Tickets Rabatte und Ermäßigungen erhalten. Weitere Informationen zum EgroNet-Ticket bei der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland unter 03744-19449 oder unter www.egronet.de

zurück zur Übersicht